Erkrankungen

Bevor wir uns den verschiedenen Erkrankungen widmen, möchte ich mit Ihnen ein wenig über nachstehende Fragen nachdenken

Was ist Krankheit?

Haben Sie sich das schonmal gefragt? Es gibt nur eine Gesundheit – aber viele Erkrankungen…

Kann es sein, dass alles auch nur eine Krankheit ist…
…nämlich der Verlust unserer eigenen Natur!
…der Verlust des Zuganges zu unserer eigenen Natur!

Unser Körper ist in der Lage fast alles zu reparieren, wenn wir ihn unterstützen.
Unterstützung hat sehr viel mit Vorbeugen zu tun. Je größer die Schäden sind, umso drastischer müssen die Unterstützungsmaßnahmen sein. (nach oben)

Wie geschieht Heilung?

Sicher kann ich nicht sagen, wie Heilung bei dem Einzelnen geschieht und in welchen Schritten sie abläuft. Ich kann aber sagen, dass Heilung zu jeder Zeit in unserem Körper stattfindet.

Schauen Sie sich mal dieses kleine Video an und sehen Sie wozu alles unser Körper fähig ist:

Wollten oder müssten wir diese für das Überleben notwendigen Prozesse selber steuern, so wären wir dazu auch mit dem leistungsfähigsten Computer der Welt nicht in der Lage. Der Mensch hat in seiner Ganzheit eine Perfektion, wie sie nur die Natur herstellen kann. (nach oben)

Was heißt Naturheilkunde?

Naturheilkunde ist per Definition die Übermittlung und Anwendung des Wissens, wie die Selbstheilungskräfte mit Hilfe der Natur angeregt werden können.
Die Naturheilkunde stellt keine  Therapieform dar.
Es ist die Fähigkeit der Natur, sich selbst zu heilen.
Und die Selbstheilungskräfte der Natur existieren in allem Lebendigen.
Sie sind ein fester Bestandteil des Lebens. Heilung findet ausschließlich durch die Natur statt. (nach oben)

Warum Naturheilkunde?

Naturheilkunde, Erkrankungen

Wir sind aus der Natur entstanden, brauchen die Natur für unsere Ganzheit und Gesundheit. Unser Körper und alle Prozesse haben sich in der Entwicklung des Menschen an die Umgebung und Natur angepasst.

Folglich ist die Natur der beste Ratgeber zur Vorbeugung und Gesundung des Menschen.

Nicht der Therapeut oder die Therapieform heilt den Patienten.
Es ist alleinig die Natur in uns, welche die Heilung geschehen lässt.
Jedwede Therapie unterstützt den Organismus bei der Heilung und/oder gibt Heilungsimpulse.

Wir alle kenne die Placeboeffekte. Sie führen uns ganz deutlich vor Augen, dass auch ohne das Mittel, alleine der Glauben an das Mittel schon zur Heilung führen kann.

Warum nun Naturheilkunde?
Ebenso wie ein Problem nicht auf der Ebene gelöst werden kann, auf der es entstanden ist, kann Heilung nicht geschehen in dem alte, krankmachende Verhaltensmuster beibehalten werden.
Grundlage der Naturheilkunde ist für mich die RE-Integration der Natur in unser modernes Leben.
In der Anamnese erfasse ich IhreKrankengeschichte in der Ganzheit, einschließlich Ihres sozialen und psychosozialen Umfeldes und Ihres Wohn- und Arbeitsumfeldes mit allen belastenden Faktoren.
Welche Lebensstilveränderungen und Unterstützungen notwendig sind, hängt von der Schwere der Symptomatik, der Belastung und Ihrem Umfeldes ab. (nach oben)

Wo liegt der Vorteil der Naturheilkunde?

Zur Beantwortung der Frage lohnt es sich, ein paar Jahrtausende in der Geschichte zurückzugehen. Unsere Gene sind die gleichen wie vor 20.000 Jahren…
…bei allen Vorteilen der Moderne, so hatte unser Körper nicht die Zeit und Gelegenheit, sich an die Veränderungen der letzten 200-250 Jahre, seit Beginn des Industriezeitalters, zu gewöhnen.

Betrachten wir das Leben unserer Vorfahren, so war es geprägt vom

Wenn wir genau hinsehen, so sehen wir, dass alles in Bezug zur Sonne steht.
Eines ist klar und nicht zu widerlegen:

Wie leben wir aber in unserer heutigen Zeit?

Erkrankungen, Krankheiten, Naturheilkunde,Die Sonne wurde von Wissenschaft, Hautärzten und Industrie zum Feind erklärt.

Wir leben vermehrt in Innenräumen. Wenn wir in der Natur sind, tragen wir Schutzkleidung oder schmieren unsere Haut zu um uns vor der Sonne zu schützen. Gefahr Hautkrebs!

Nun schmieren wir schon mehrere Jahrzehnte fleissig Sunblocker und sind mittlerweile beim Ultrasunblocker 100+ angekommen.

Der Hautkrebs ist nicht weniger geworden in der Zeit!

Was sich in dieser Zeit vermehrt hat, sind die Mangel- und Erschöpfungs-Erkrankungen

Integrieren wir die Sonne in natürlichem Maße wieder in unserem Leben…

Die Sonne ist nur ein Thema der Naturheilkunde.

Weitere Standardthemen sind Ernährung, Luft, Wasser und Bewegung.
Unsere moderne Zeit hat die Naturheilkunde zusätzlich um die Themen Licht und Kunstlicht, Erdung und nicht natürliche elektromagnetische Felder, Temperaturrhythmen u.v.m. erweitert.

Wie können diese Themen mit uns und unserer Natur in Einklang gebracht werden?

Erkrankungen, NaturheilkundeDarüber hinaus geht es immer auch darum, wieder zu uns selber zu finden, unsere innere Balance herzustellen:

Stimmt mit unserem Körper etwas nicht, so will die Seele uns mitteilen „hier, so wie Du lebst, passt es nicht! Ändere etwas“

 

Bei alle dem kann uns die Naturheilkunde mit ihren Therapien für Körper, Geist und Seele helfen.

Meine Therapien finden Sie hier in der Kurzform beschrieben und ausführlich in den einzelnen Beschreibungen
(nach oben)

Erkrankungen

Wann sind die Grenzen der Naturheilkunde erreicht?

Ganz klar bei allen Erkrankungen bei denen Gefahr in Verzug ist. Wenn das Menschenleben akut in Gefahr ist, ist unsere Schulmedizin unschlagbar. Sie kann Leben retten in einer Einzigartigkeit und Perfektion, die es vorher noch nicht gab. Nutzen wir dieses zu unserem Vorteil. (nach oben)